FenOffice

Flexibilität und Schnelligkeit sind Zukunftsvoraussetzungen einer erfolgreichen Platzierung auf dem Markt. Sichere Unternehmensentscheidungen durch eine optimale und schnelle Betriebsübersicht und die fehlerfreie Verteilung von Betriebsinformationen unterliegen einer nicht zu unterschätzenden zentralen Bedeutung.

ProAdmin

ProAdmin ist das Basismodul von FenOffice. Es dient zur Verwaltung der Adressen, Artikel, Projekte und zur Organisation der kaufmännischen Stammdaten. Das Modul ist Basis für alle weiteren FenOffice Module und stellt Schnittstellen zu externer Software (z. B. Microsoft® Office) zur Verfügung.

Im Zentrum von FenOffice steht das umfassende Verwaltungsprogramm ProAdmin. Es besteht aus den unterschiedlichsten Modulen und unterstützt den Anwender bei zahlreichen Tätigkeiten im gesamten Umfeld des Betriebes.

ProAdmin ist ein umfangreiches und vor allem ein benutzerfreundliches Verwaltungsprogramm, mit dem Sie Adressen, Artikel und Projekte bearbeiten können. Verschiedene Module gewährleisten einen unkomplizierten Umgang mit den unterschiedlichsten Betriebsinformationen. Das Erfassen neuer Kundendaten, die Änderung von Anschriften und Artikelwerten und das Entfernen veralteter Angaben können Sie jederzeit in Ihrem Datenbestand vornehmen.

Durch die Kompatibilität zu Microsoft® Office und mittels des uneingeschränkten Datentransfers der relationalen Datenbank sind Termine, Auftragsabwicklung, Rechnungs- und Mahnwesen, Lagerhaltung und vieles mehr unkompliziert zu handhaben.

ProDesign

Unabhängig von der Materialart erzeugt das Konstruktionsmodul ProDesign selbst komplizierte Fensteraufbauten schnell und detailgetreu. Der Konstruktionsablauf wird ständig am Bildschirm maßstäblich angezeigt. Die Details sind im Umrissmodus oder mit der gewünschten Farbe sichtbar. Fehlerquellen werden so im Vorfeld geprüft und mit entsprechenden Meldungen kommentiert.

Die Konstruktionselemente können mit der Maus in die gewünschten Felder platziert werden. Selbstverständlich kann man nachträglich Masse, Verbindungen und Profile, Materialien sowie die Position der einzelnen Elemente ändern.

Nach Abspeichern der fertigen Konstruktion stehen umfangreiche Listenauswertungen zur Verfügung.

Vor der Übergabe der Fensterteile an Fertigungsmaschinen, Bearbeitungszentren und Bohrautomaten können z. B. die Bohr- und Bearbeitungspositionen für die Beschlagteile grafisch am Fenster eingeblendet werden.

Jedes frei konstruierte Fenster kann als Standardtyp gespeichert und verwaltet werden.

Der Verkaufspreis der Fenster kann nach Preisliste (mit oder ohne Zuschläge), oder nach Materialverwendung und Zeitaufwand ermittelt werden. Hierbei sind frei definierbare Kostenstellen und Arbeitsgänge die Grundlage.

FenOffice NG Versionsübersicht

* = optional verfügbar

ProDesign Versionsübersicht

* = optional verfügbar

FenOffice NG Screenshots

Support

+41 (0)41 312 10 30

support@mpnetwork.ch

teamviewer

Newsletter Anmeldung

Mit dem Klick auf "Anmelden" erklären Sie sich einverstanden mit der Verarbeitung und Speicherung Ihrer Daten zwecks Versand von Newslettern mit sowohl informationellen wie auch werblichen Inhalten.

2 + 4 =